Deutschlands beliebteste Pflegeprofis

In Deutschland arbeiten aktuell mehr als 1,2 Millionen Menschen in der Kranken- und Altenpflege. Sie sind eine wesentliche Stütze unseres Gesundheitsystems und verdienen eine hohe Wertschätzung.

Der Bundeswettbewerb will das große Engagement dieser Menschen würdigen und öffentlich „Danke“ sagen. Der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. startet aus diesem Grund den bundesweiten Wettbewerb „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“.

Der Wettbewerb soll deutlich gemacht wer- den, welche Leistung Pflegende jeden Tag erbringen müssen.

Bis zum 30. April 2019 können Patienten sowie Angehörige, Kollegen oder Freunde ihre Favoriten- sowohl Profis als auch Azubis- für die Wahl zu Deutschland beliebteste Pflegeprofis unter www.deutschlands-pflegeprofis.de vorschlagen.

Die Teilnahmebedingungen sind, dass nur Personen ab 17 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland vorgeschlagen werden können. Die Kandidaten müssen eine Pflegeausbildung absolviert haben bzw. sich in einer Aus- bildung befinden.

2019 können erstmals auch Auszubildende in einer eigenen Kategorie als Deutschlands  beliebteste Pflegeprofis nominiert werden.

Alles, was Sie hierfür benötigen, sind Kontaktdaten der Nominierten (Vorname und Nachname, Name der Einrichtung sowie die E-Mail Adresse) dazu eine kurze Begründung, was diese Menschen Ihrer Meinung nach zum Pflegeprofi 2019 macht und warum Ihr Lieblingspflegeprofi so besonders für Sie ist.

Ein Foto der Kandidaten ist wichtig für die Nominierung, um die Chance bei dem Wettbewerb zu erhöhen. Alle abgebildeten Personen müssen mit der Veröffentlichung einverstanden sein und es muss eine persönlich vorlie- gende Einverständniserklärung auf Nachfrage vorgezeigt werden.

Nach dem Ende der Nominierungsphase startet die Online-Abstimmung. Vom 1. Mai bis zum 15. Juni 2019 stimmen Sie für erste über die beliebtesten Pflegeprofis der einzelnen Bundesländer ab. In der zweiten Stimmenabgabe vom 15. August bis 30. September 2019 wählen Sie dann aus den 16 Bundesländern Ihren beliebtesten Pflegeprofi. Alle natürlichen Personen dürfen abstimmen und jede Person verfügt dabei über eine Stimme je Wettbewerbsbeitrag.

Der Bundessieger und alle Landessieger treffen sich am 21. November 2019 zur Galaveranstaltung im Berliner Reichstagsgebäude. Die Gewinner des Gesamtwettbewerbs so- wie der Sieger der Kategorie Azubi erhalten ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro. Für die oder den Zweitplatzierten gibt es 1.000 Euro und der Drittplatzierte erhält 500 Euro.

Wer wird dieses Jahr gewinnen und zum Deutschland beliebteste Pflegeprofi 2019 geehrt?

Pflegeleitfaden ambulante Pflege

Martina Bliefernich

Über den Autor

Martina Bliefernich
Mein Name ist Martina Bliefernich, als Intensivkrankenschwester und Gesundheitsökonomin befasse ich mich seit 10 Jahren mit pflegerischen Prozessen und habe mich auf die redaktionelle Betreuung von Kommunikationsmitteln rund um die Pflege spezialisiert.
Unser Katalog
mit allen Produkten im Überblick.
Gerne senden wir Ihnen kostenlos unseren Katalog mit allen
Informationen zu unseren Produkten zu.
Jetzt anfordern